Raum : Selbst
Projekt
Kontakt
Kuratorin
Künstler
Ausstellungen
Dr. Friederike Hauffe
Daniela Ehemann
Barbara Eitel
Ulrike Ludwig
Markus Weis
Norbert Wiesneth
Francis Zeischegg
Catrin Otto

DANIELA EHEMANN

1969 geboren in Erlangen
lebt und arbeitet in Berlin

www.danielaehemann.de

Statement
Die Arbeiten von Daniela Ehemann sind vor dem Hintergrund jener Entwicklungen zu denken, die sich im Medium Zeichnung seit den 1960er Jahren vollzogen haben. Das grundlegende Moment der Zeichnung, die Linie, löste sich sukzessive vom Blatt als ihrem materiellen Träger. Statt Räume zu illusionieren greift die Linie seither immer wieder in den Realraum ein. In ihrer materiellen Präsenz markiert sie den Raum als physisches Element. Die Zeichnung gerät so in die Nähe von Installation und Raumplastik. (Claudia Beelitz)

Ausbildung
2003 Meisterschülerin UDK, Berlin
1998 Studium Fine Arts an der Universität der Künste, Berlin u.a. bei: Prof. Stöhrer, Marwan, Appelt, Held

Ausstellungen (Auswahl)
2011 Raum : Selbst, The Brno House of Arts, Brünn Tschechien
2010 „Walking on the edge of the visible“ Galerie Jamuschek und Partner, Berlin
2009 „Wir aber wollen uns erinnern“, Galerie Stella A., Berlin  
2009 „Landing On Tempelhof“, Frieze Project, Frieze Art Fair, London
2009 „Mimese“; Infernoesque, Berlin
2009 „Schichtwechsel“, Galerie am Henselmanntower, Berlin
2008 Essen, „Contemporary Art Ruhr“, Förderfläche
2008 „Raum-Selbst“,Kunstverein Tiergarten/Galerie Nord, Berlin
2007 Düsseldorf, „BAD-Habits“,(E) reinraum
2006 Berlin, „German Spirit“ Wohngalerie
2006 Venezuela, Caracas, „Side Seing“, invited by the French Embassy
2005 Chicago, Marvel Room „Distrust the ideal, (E), Sonnenscheingallerie
2005 Stuttgart, Misstraue der Idylle, (E), Wunderkammer, Kunstraum
2005 Galerie Stella A., Zeichnungen, Berlin
2004 „Missing|link“ (E), Galerie Jarmuschek und Partner
2004 “Side-Seeing” ”Lightning”,Galerie of Williamsburg Arts NeXus, New York
2003 Frankreich, Paris, Movie Theartre Arlequin, “Side-Seeing”
2003 „Freitag der dreizehnte“, Münster
2003 „Sehverkehr“, Kunsthalle M3, Berlin
2003 “Side-Seeing”,Podewil, Berlin
2002 “Europe takes over...”, Galerie Hewlitt, Pittsburgh USA
2002 „Side-Seeing“, Galerie Ellis

Preise und Stipendien
2008 Kunstpreis Körperformen, Berlin, Kunstamt Tempelhof
2007 Schloss Liebenberg Projektstipendium
2005 Lake Forest University, Artist in Residenz, Chicago, Il.
2005 „Wunderkammer“ , Projektstipendium, Stuttgart
2005 Berliner Senat für Wissenschaft, Forschung und Kultur, Projektstipendium
2004 BBK-Atelierstipendium, Berlin
2003 Kulturinstitution Moabiter Ratschlag, Projektfinanzierung, Berlin
2002 Nica-Stipendium, USA, Carnegie Mellon University Pittsburgh
2002Arbeit mit Keith Piper, Irina Nahkova, Jim Duesing …
1998 Galerie Pankow, Artist in Residenz, Langenberg
1996 Erasmus-Stipendium, Akademie der Künste, Oslo, Norwegen

Daniela Ehemann wird vertreten von der Galerie Jarmuschek + Partner, Berlin

1 l 2 l 3 l 4 l
"Walking the edge of the visible" l 2010 l Installation Edelstahl, Draht, Kohle-, Licht-Schattenzeichnung l Maße variabel l Galerie Jarmuschek u. Partner Berlin